Präventionskongress 2015 „Prävention in der Arbeitswelt“

1. Präventionskongress 2015 „Prävention in der Arbeitswelt“

Vom 21.-22. Mai 2015 öffnet der 1. ASU-Präventionskongress 2015 „Prävention in der Arbeitswelt“ in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen erstmals seine Tore. Unweit des Stuttgarter Flughafens tauschen sich dann Experten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zum Thema „Prävention in der Arbeitswelt“ aus. Konzipiert als interdisziplinäre Fortbildungstagung für Personalverantwortliche und UnternehmerInnen sowie Experten aus Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit, BGM und Arbeitspsychologie möchte diese den Austausch unter den Fachleuten der verschiedenen Disziplinen ermöglichen und deren Vernetzung intensivieren.

Erleben und beleben Sie durch Ihre Teilnahme dieses neuartige Veranstaltungskonzept mit vielen Programmhöhepunkten, aktuellen Themen, vertiefendem Wissen und wertvollen Praxistipps, vermittelt von hochkarätigen Referenten und ausgewiesenen Fachleuten.

Wir laden Sie herzlich ein. Sind Sie dabei?

Auf Ihr Kommen freuen sich

Prof. Dr. med. Dipl.-Chem. Gerhard Triebig
Prof. Dr.-Ing. Rainer von Kiparski
Dr. med. Hanns Wildgans

Der ASU-Präventionskongress steht unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren des Landes Baden-Württemberg. Er wird unterstützt von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und vom Landesverband Südwest der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Advertisements